Über den Autor

Avatar

Harald

Harald - Der UR-Pepperweltler. Ohne ihn gäbe es PEPPERWORLD nicht und der Rest der Bande wäre vielleicht arbeitslos. Ungeschlagen in Chili-Leidenschaft und Chili-Wissen. Agiert weiterhin als unser Joker aus dem Chili-Wunderland Italien.

Das könnte dich auch interessieren

9 Comments

  1. 1
    Avatar

    Thomas

    Hallo,
    ich habe die Idee den Dutch Oven in meinem Holzofen zu verwenden.
    Im Winter habe ich den jeden 2. Tag geheizt, da liegt es doch nahe hin in wieder die Energie auch zum kochen zu verwenden.
    Es wäre natürlich umständlich wenn man während dem Kochen dauern in den Topf gucken muss wie weit der Garprozess ist oder wenn man Flüssigkeit nachschütten muss.
    Deswegen wäre sinnvoll nur Rezepte zu verwenden bei denen man den Topf aufs feuer stellt und fertig. Ich hab mir mal einige Rezepte angeschaut. Aber mit der Anforderung wird es schwierig. Kann jemand solche Rezepte empfehlen?
    Danke
    Thomas

    Antworten
    1. 1.1
      Avatar

      Klaus

      Es gibt sehr viele Gerichte wo man nicht immer reinschauen muß wie z.B. Schichtfleisch aber auch alle Rezepte für den klasischen Römertopf gehen hervorragend.
      In http://www.MyBBQ.net gibt es extra eine Rubrik nur für Dutch Oven.
      Gruß Klaus

      Antworten
  2. Pingback: Premiere … ein Dutch Oven, der nur Gas oder Strom kannte Schweinefilet mit KäseSahneSauce | kochundbackoase

  3. Pingback: Kulinarischer Adventskalender: Cowboy Beans vs. Zuckerkoma | Langsam kocht besser

  4. 2
    Avatar

    Barbara Mantke

    Hallo, wir haben bisher nur Suppen gedopft und würden gerne mal die scharfe Lasagne ausprobieren. Wir haben einen Petromax ft 4,5.
    Passen da die Zutaten für 4 Personen rein?
    Wieviele Kohlen sollten oben und unten gelegt werden (wir möchten nicht, dass was anbrennt. Bei Suppen ist ja genug Flüssigkeit da, damit nichts anbrennt.)
    Für eine schnelle Antwort wären wir dankbar, da wir gerne die Lasagne morgen dopfen möchten.
    Danke und lg

    Antworten
    1. 2.1
      Günter Schaub

      Günter Schaub

      Hallo Babara,
      Ich denke, dass die Menge der Zutaten da reinpasst, da der ja für 2-5 Personen ausgelegt ist. Genau sagen kann ich es leider nicht. Ich habe das Rezept in einem ft 9 ausprobiert.
      Bei dem Petromax ft9 habe ich unten ca. 5-6 Briketts und obendrauf 10 gelegt, da bei dem größeren DO oben viel Platz bis zu den Zutaten war.
      Ich würde vielleicht unten 4-5 und oben 4-5 Briketts verwenden und halt öfter mal danach schauen.
      Es wäre toll, wenn Du Deine Erfahrungen mit dem ft4,5 hier mitteilen würdest.
      Liebe Grüße
      Günter

      Antworten
      1. 2.1.1
        Avatar

        Barbara

        Hallo Günter,

        wir haben bereits mit dem ft 4,5 die gefüllten Paprika (mit ca. 400 g Rinderhack und 5 mittelgroßen Paprika) gedopft. Dabei haben wir die Deckel der Paprika kleingewürfelt einfach mit in die Hackfleischmasse gegeben und ca. 4 Eßl. Naturreis genommen. Beim nächsten Mal würden wir aber vom BBQ RUB & Spice nur die Hälfte nehmen (die Hackfüllung war doch etwas zu scharf) und noch zusätzlich Reis mit in die Soße geben.
        Die Füllung war sehr fluffig und es hat uns sehr gut geschmeckt!

        Auch die Gulaschsuppe (mit ca. 1 1/2 kg Rindfleisch und 0,8 l Rotwein) haben wir schon nachgedopft, ebenfalls sehr lecker. Es war definitiv nicht das 1. und letzte Mal!

        Leider weiß ich nicht, ob -und wenn ja – wie man hier ein Foto einstellen kann.

        Insgesamt können wir den ft 4,5 wärmsten empfehlen. Die Oberflächen sind nicht so rau, so dass er sich auch sehr leicht reinigen lässt. Mengenmäßig kann man hervorragend für 4 Personen damit dopfen.

        Ich werde kurz berichten, wie die Lasagne heute Abend geklappt hat.

        LG
        Barbara

        Antworten
      2. 2.1.2
        Avatar

        Barbara

        Hallo Günter, ich hatte dir heute geantwortet , finde meine Antwort aber nicht :(. Ist sie dennoch angekommen?

        Antworten
  5. 3
    Günter Schaub

    Günter Schaub

    Hi Barbara, vielen Dank für Deinen ausführlichen Bericht, auch auf die Erfahrungen zur Lasagne bin ich schon sehr gespannt. Die einzelnen Kommentare müssen erst freigegeben, bevor sie veröffentlicht werden, da wir hier viel mit Spam zu tun haben, wo Leute nur Werbung in den Kommentaren unterbringen wollen. Gestern hatte ich leider keine Zeit, das zu tun. Sorry.

    Antworten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2015 © Pepperworld