Über den Autor

Avatar

Matthias

Auftrag: Mit kulinarischer Chili-Schärfe gegen die Tristesse des Einheitsbrei.

Das könnte dich auch interessieren

13 Comments

  1. 1
    Avatar

    Andreas

    Wie wirkt sich das im Magen aus, wenn man eine solche Schote direkt, ohne zu kauen, herunterschluckt?

    Antworten
    1. 1.1
      Avatar

      Jana

      Hallo Andreas,

      daurch das ich die Chilis morgens & abends jeweils vor den Mahlzeiten (1Stück) im ganzen geschluckt habe, hatte ich keine Beschwerden.
      Man kann sich das so vorstellen das der Schärfestoff Capsaicin gebündelt aufgenommen wurde. Bedeutet das sich das Capsicin erst im Verdauungsvorgang in den Blutkreislauf eingeschläust hat um dann den Stoffwechsel anzuregen.

      Ich wünsche dir viel Erfolg.

      lG Jana

      Antworten
  2. 2
    Avatar

    max elsbett

    ich muß wegen meiner bandscheibe diclofenac nehmen.durch reichlich chiligenuss kann ich die dosis um die hälfte verringern. auf diesen effekt bin ich durch das internet gestoßen.
    auch pfeffer hat diesen effekt.

    Antworten
  3. 3
    Avatar

    Socher

    Und zu welcher Menge an Bird Eyes pro Einnahme ratet Ihr?

    Antworten
    1. 3.1
      Avatar

      Jana

      Hallo Socher,

      ich habe die Chilis morgens & abends jeweils 1Stück vor den Mahlzeiten zur mir genommen.

      lG Jana

      Antworten
  4. 4
    Avatar

    Torunsky

    Hallo wieviel hat sie denn täglich davon zu sich genommen? Das wäre ja noch interessant zu wissen .

    Antworten
    1. 4.1
      Avatar

      Jana

      Hallo Torunsky,

      ich habe die Chilis morgens & abends jeweils 1Stück vor den Mahlzeiten zur mir genommen.

      Antworten
  5. 5
    Avatar

    Joshi

    Hallo Jana,

    hast du frische, getrocknete oder eingelegte Chili genommen? Ich denke mal getrocknete im ganzen zu schlucken ist bestimmt nicht so angenehm… Und wenn wir das ‚rein‘ geklärt haben, wie ging das wieder raus? Ich fahre ja gerne mit meinem Mopped, dem Feuerstuhl, durch die Landschaft. Nen Feuerstuhl im Bad hab ich aber nicht so gerne… 😉

    Danke für die Antworten!
    Joshi

    Antworten
    1. 5.1
      Avatar

      Jana

      Hallo Joshi,

      ich habe African Birdeye Chilis genommen. Das ist eine getrocknete Variante, die sich schlucken lässt wie eine Tablette, mit einem Glas Wasser hinterher.
      Der Feuerstuhl sollte natürlich lieber auf der Straße bleiben. 🙂
      Das Capsaicin (Schärfestoff in der Chili) hat bei mir keine Auswirkung auf die Verdauung gehabt.
      Durch den Blutkreislauf wird es aufgenommen und regt dann den Verbrennungs-Stoffwechsel an. Ich habe morgens und abends jeweils vor den Mahlzeiten eine genommen 🙂

      Ich hoffe ich konnte dir bei deinen Bedenken etwas weiter helfen.

      LG Jana

      Antworten
  6. 6
    Avatar

    Svenja

    Hi,

    wie macht sich das Schwitzen bemerkbar?

    Liebe Grüße
    Svenja

    Antworten
  7. 7
    Avatar

    Stefan

    Hallo,

    bin auch auf das Thema gestoßen und die letzte Frage, wie das mit dem Schwitzen ist, würde mich auch interessieren.

    Liebe Grüße
    Stefan

    Antworten
  8. 8
    Avatar

    Andreas

    Ich bin gerade etwas ins Zweifeln geraten, welchen Anteil am Abnehmergebnis wohl man tatsächlich dem Capsaicin zurechnen darf.
    Krafttraining und viel Trinken wird ja oft schon alleine als Rezept zur Gewichtsreduktion angepriesen.
    Das Ergebnis hätte man ggf. auch erzielt, wenn man täglich 3 Popcorn (natürlich ungessüßt *g*) zu sich genommen hätte.

    Antworten
    1. 8.1
      Avatar

      Birte

      Den genauen Anteil können wir dir leider auch nicht sagen. Das Abnehmen resultiert ja immer aus einer Summe aus Maßnahmen. Capsaicin hat in jedem Fall weniger Kalorien als Popcorn 😉

      Antworten

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

2015 © Pepperworld