Chipotle-Chilis in Adobo-Soße
In Mexiko und im Südwesten der USA gibt’s in jedem Supermarkt Chipotle Peppers in Adobo Sauce in der Dose zu kaufen – ganze Chipotle-Schoten in einer speziell gewürzten dicken Essig-Tomatensoße. Sowohl die weichen rauchig-scharfen Chipotle-Schoten als auch die nicht minder pikante Soße sind sehr lecker. Letztere verfeinert BBQ-Soßen, Bohnen und vieles mehr; die Chilis können als peppige Beilage dienen, z. B. für Enchiladas, Fajitas oder andere Hauptgerichte. Und natürlich für alle Rezepte, die nach Chipotles Adobados bzw. Chipotle in Adobo verlangen. Mit etwas Glück bekommt man diese wichtige Zutat vieler mexikanischer und Southwestern-Rezepte in handlichen 200g-Dosen online als Import. Und falls nicht: Hier verraten wir Ihnen, wie man Chipotle in Adobo Sauce selber herstellt, die sich vor den kommerziellen Prdukten keinesfalls verstecken muss. Dies ist auch eine schöne Methode, auf dem Grill oder im Barbecue Smoker selbst geräucherte Chipotles weiter zu verarbeiten, statt sie im Dörrgerät völlig zu trocknen. In diesem Fall entfällt im folgenden Rezept das Einweichen der Chilis.
Zutaten
  • 60g Jalapenosgetrocknete
  • 40g Chipotlegetrocknete ,entstielt + Wasser zum Einweichen
  • 60g Tomatenin kleine Würfel geschnitten
  • 50g Zwiebelngrob gehackt
  • 1 Knoblauchzehe(n)fein gehackt
  • 1 Lorbeerblätter
  • 200ml Wasser
  • 50ml Apfelessig
  • 50ml Tomatenketchup
  • 2EL Sonnenblumenöl
  • 1TL Zucker
  • 1TL Oreganogetrocknet, gerebelt
  • 1/2TL PfefferKörner, schwarz
  • 1Prise Salz
Zubereitung
  1. [Nur bei getrockneten Chipotles: Chilis für mindestens eine Stunde einweichen, dann Wasser abgießen.]
  2. Getrocknete Chipotle-Chilis zunächst einweichen
  3. In einem kleinen Topf das Öl erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen, dann den Knoblauch hinzugeben und 1-2 Minuten weiter schmoren.
  4. Die gewürfelten Tomaten zugeben, kurz weiter schmoren.
  5. Mit Wasser, Essig und Ketchup auffüllen, die Gewürze einrühren, Lorbeerblatt hinzugeben, gut umrühren, dann die Chipotle-Schoten hinzufügen,
  6. Auf kleiner Stufe ca. 1,5 Stunden ohne Deckel köcheln lassen, bzw. bis die Flüssigkeit auf eine sämige Konsistenz reduziert ist; gelegentlich umrühren.
  7. Mischung in sterilisiertes Glasgefäß (z. B. Marmeladenglas) füllen und verschließen; nach dem Abkühlen im Kühlschrank aufbewahren.
  8. Im Kühlschrank halten sich die Chipotle in Adobo ein paar Wochen (bei uns hielt sie sogar Monate im Kühlschrank). Man kann sie aber auch portionsweise einfrieren, z. B. in in einer Eiswürfelform im Gefrierbeutel (dieser Tipp gilt im übrigen auch für kommerzielle Chipotle in Adobo Sauce).
  9. Ergibt ca. 200 ml (240 g), also etwa soviel wie eine kleine mexikanische Kauf-Dose. Schmeckt aber mindestens genauso lecker!
Rezept-Hinweise

Tipp: Eine leckere Soße zaubern Sie im Handumdrehen, indem Sie 1 EL von der Adobo-Soße mit 8 EL guter Mayo, 1 EL frisch gehacktem Korianderkraut (Cilantro) und 2 TL gehackter milder Zwiebel mischen. Perfekt für Seafood, Turkey-Burger und vieles andere!