Überbackene Burritos
Zutaten
  • 1 Zwiebel
  • Ein paar Frische Chili´s Jetzt bestellen
  • 1/2TL Kreuzkümmel
  • 1/2TL Koriander
  • Öl
  • 300g Rinderhack
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2EL Tomatenmark
  • 1kleine Dose Mais
  • 1kleine Dose Kidneybohnen
  • 1/2Dose Braunes Bohnenmus
  • 1Dose stückige Tomaten
  • Salz
  • Etwas Tabasco Red Pepper Sauce Jetzt bestellen
  • 100g geriebener Käse
  • 4 Weizentortillas
Zubereitung
  1. Die Zwiebel schälen und würfeln. Die Chilis entkernen und auch fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Das Hackfleisch und die Zwiebel darin krümelig braten. Knoblauch pressen und dazugeben. Chili, Gewürze und Tomatenmark zugeben und kurz mitbraten. Mais in einem Sieb abtropfen lassen.
  2. Kidneybohnen mit Flüssigkeit, Tomaten, abgetropften Mais und das Bohnenmus zugeben, aufkochen, mit Salz und einigen Spritzern Tabasco abschmecken und bei mittlerer Hitze 5 Min. kochen lassen. Die Auflaufform fetten.
  3. Die Hälfte der Hackmasse in die Form geben. Tortillas in einer Pfanne kurz warm machen, auf der Arbeitsfläche ausbreiten, je 3-4 EL der Masse darauf geben, Tortilla falten und in die Form setzen. Die restliche Masse um die Tortillas verteilen. Mit Käse bestreuen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 20 Min. überbacken. Dazu passt Guacamole.
  4. Man kann das Ganze dann z.B. beim Grillen mitten auf den Tisch stellen, so das jeder zugreifen kann oder man serviert es portionsweise auf einem Teller.