Rocotoschmalz
Zutaten
  • 500g Rückenspeck
  • 50g Zwiebeln
  • 50g säuerlicher Apfel
  • 50g Rocotos
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1TL Salz
Zubereitung
  1. Speck, Zwiebeln, Apfel und Rocotos in ungefähr gleich große Würfel schneiden.
  2. Die Speckwürfel in einem Topf bei mittlerer Temperatur auslassen bis sie ein wenig Farbe bekommen haben. Ein Lorbeerblatt hinzugeben. Dann die Zwiebelwürfel, Apfelwürfel und Rocotowürfel zugeben. Ca. 20 Minuten bei niedriger Temperatur köcheln lassen. Zwischendurch umrühren. Da die Zwiebeln schnell dunkel werden, die Temperatur niedrig halten.
  3. Wenn alles Farbe angenommen hat, das Ganze abkühlen lassen und mit Salz abschmecken. In sterilisierte Einmachgläser abfüllen und die geschlossenen Gläser noch einmal 10 Minuten in ein heißes Wasserbad geben. Beim Abkühlen, die Gläser mehrmals wenden, damit sich die festen Bestandteile nicht am Boden absetzen.
  4. Durch das heiße Wasserbad, hält sich das Chilischmalz, wenn es dunkel und kühl gelagert wird für ein paar Monate. Ich würde jedoch empfehlen, es im Kühlschrank zu lagern.
Rezept-Hinweise

Vielen Dank an den Chiligriller für diese tolle Rezeptidee!